Countdown

Montag, 14. November 2016

Vom Gründer zum Unternehmer

Berichte von erfolgreichen Unternehmern, über den langen Weg von der Idee, über die Gründung, bis zum erfolgreichen Unternehmen.

Grußwort:
Prof. Dr. Klaus Deimel
(Geschäftsführender Direktor des CENTIM)
Vorträge:
Marc Defosse
Van Dalism UG
 
Christoph Ritschel
MöbelFirst GmbH
 
Tobias Hagemann & Sebastian Stenzel
Cryptomator GbR
Moderation:
Frank C. Maikranz
(Gründungsdirektor des CENTIM)
Diskussion:
Diskussion und Erfahrungsaustausch an verschiedenen Stehtischen

Van Dalism UG

MöbelFirst GmbH

Cryptomator GbR

Vorträge vom Event

Veranstaltungsort

  • CENTIM
    Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand

    Hochschule Bonn Rhein-Sieg
    Von-Liebig-Straße 20
    53359 Rheinbach
    Deutschland

Besonders interessant für

  • Gründer/ Gründerinnen
  • (junge) Unternehmen
  • Studierende, Alumni
  • Fachkräfte
  • Experten, Berater

Veranstalter

  • CENTIM
    Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand
  • CENTIM - Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand

Mittwoch, 16. November 2016

Mit Samenstau zum Umsatzplus!

Top Unternehmer Nicolas Lecloux referiert, als Mitbegründer der Firma true fruits, was junge Unternehmen von Oralverzehr lernen können.

Grußwort:
Prof. Dr. Klaus Deimel
(Geschäftsführender Direktor des CENTIM)
Vorträge:
Nicolas Lecloux
true fruits GmbH
Moderation:
Frank C. Maikranz
(Gründungsdirektor des CENTIM)
Diskussion:
Diskussion und Erfahrungsaustausch an verschiedenen Stehtischen

true fruits GmbH

Vorträge vom Event

Veranstaltungsort

  • CENTIM
    Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand

    Hochschule Bonn Rhein-Sieg
    Grantham-Allee 20
    53757 Sankt Augustin
    Deutschland

Besonders interessant für

  • Gründer/ Gründerinnen
  • (junge) Unternehmen
  • Studierende, Alumni
  • Fachkräfte
  • Experten, Berater

Veranstalter

  • CENTIM
    Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand
  • CENTIM - Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand

Freitag, 18. November 2016 und Samstag, 19. November 2016

Anmeldung

Workshop - Design Thinking (zweitägig)

Gemeinsam Innovationen schaffen (am 18. und 19. November 2016)

Design Thinking revolutioniert die heutige Arbeitswelt. Die Fähigkeit in multidisziplinären Teams schnell innovative Lösungen für eine komplexe Umwelt zu entwickeln wird immer wichtiger. Wir führen Sie in kleinen multidisziplinären Teams in zwei Tagen anhand einer realen Fragestellung einmal durch den Design Thinking-Prozess. Sie werden von erfahrenen Design Thinkern in die Arbeitsweise der Zukunft eingeführt und entwickeln eine nutzerzentrierte und innovative Lösung für eine komplexe Fragestellung.

Das erwartet Sie:

  • Erweitern Sie Ihren Methodenkoffer
    Sämtliche Methoden werden von uns so aufbereitet und dokumentiert, dass sie ihren beruflichen Alltag unmittelbar bereichern.
  • Erleben Sie funktionierende Kollaboration und Teamarbeit
    Neben der innovativen Lösungsfindung erlernen Sie effiziente und funktionierende Teamarbeit und das Potential multidisziplinärer und branchenübergreifender Kollaboration.
  • Entdecken Sie das Potential einer nutzerzentrierten Herangehensweise
    Durch die intensive Auseinandersetzung mit realen Nutzern, erleben Sie, wie sie aus Empathie für Ihren Nutzer innovative Ideen und Produkte entwickeln können.
  • Entdecken Sie Ihr kreatives Potential
    Sie erleben, wie viel Kreativität und Erfindergeist in Ihnen steckt, wenn Sie mit der richtigen Methode über realen Fragestellungen tüfteln.

Design Thinking?

Design Thinking ist eine systematische Herangehensweise an komplexe Fragestellungen. Mit dem Ziel gänzlich neue Problemlösungen zu entwickeln, verbindet sie bewährte Tools und Methoden verschiedener Disziplinen mit effizienter Teamarbeit und Raumgestaltung. Das Ergebnis sind nutzerzentrierte Innovationen und eine völlig neue Arbeitskultur.

Erweiterung der innovativen Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Unternehmen aus der Region

Neben der methodischen Ausbildung in der Innovationsmethode Design Thinking zielt der Workshop darauf, Studenten und Mitarbeiter der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit den Fach- und Führungskräften von Unternehmen aus der Region zu vernetzen. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, diese multidisziplinäre Innovationsarbeit mit Design Thinking in Projektarbeiten weiterzuführen.

Zielgruppe des Workshops

Mitarbeiter und Studenten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, sowie externe Fach- und Führungskräfte aus dem regionalen Netzwerk.

Kosten

  • Studenten ermöglichen wir die Teilnahme zu einem Kostenbeitrag von 25,00 Euro (exkl. MwSt.)
  • Der Workshop wird für Mitarbeiter der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zum stark reduzierten Preis von 250,00 Euro (exkl. MwSt.) pro Tag angeboten.
  • Die Teilnehmergebühren für Mitarbeiter externer Unternehmen und Institutionen betragen 550,00 Euro (exkl. MwSt.) pro Tag.

Teilnehmerzahlen

Um eine intensive Betreuung und einen Austausch zwischen den Teilnehmern zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt. Davon sind zehn Plätze für Studenten, zehn Plätze für Mitarbeiter der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und zehn Plätze für externe Teilnehmer reserviert.

Anmeldefrist

Die Anmeldung ist bis zum 13. November möglich.

Zertifikat

Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat des Centrums für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (CENTIM) der Hochschule-Bonn-Rhein-Sieg.

Anmeldung

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und die Möglichkeit sich anzumelden, finden Sie unter folgendem Link:
https://www.eventbrite.de/e/zweitagiger-design-thinking-workshop-gemeinsam-innovationen-schaffen-tickets-28817631311?ref=estw

Fragen

Für Fragen setzen Sie sich bitte mit Anna Abelein (Protostart GmbH) unter der Emailadresse anna.abelein@protostart.de in Verbindung

Protostart GmbH

Veranstaltungsort

  • CENTIM
    Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand

    Hochschule Bonn Rhein-Sieg
    Grantham-Allee 20
    53757 Sankt Augustin
    Deutschland

Besonders interessant für

  • Führungskräfte
  • Studierende der H-BRS
  • Fachkräfte
  • Gründer/ Gründerinnen

Veranstalter

  • Protostart GmbH
    Hausdorffstraße 134
    53129 Bonn
  • Protostart GmbH

Freitag, 18. November 2016

Anmeldung

Workshop - SWOT Analyse für Gründer

Erfolgspotenziale ausschöpfen und nachhaltig wachsen!

Am schönsten ist es, wenn sich das Geschäftskonzept wie geplant 1:1 umsetzen lässt. Doch in der Unternehmenspraxis zeigt sich oft, dass die Rechnung nicht ohne gezielte Anpassungen aufgeht.

Es lohnt sich, eine Bestandsaufnahme zu machen um frühzeitig Handlungsbedarfe zu analysieren und bestehende Erfolgspotenziale zu nutzen.

  1. Kurzvortrag zur Einführung in das Thema
    Erfolgspotenziale ausschöpfen und nachhaltig wachsen!
  2. Der Workshop bietet Jungunternehmer/innen ein aktuelles UPDATE:
    Mit der SWOT-Analyse ist es einfach, bestehende Stärken und Schwächen zu erkennen und die Potenziale für die gute Unternehmensentwicklung zu nutzen.

Die Teilnehmer/innen werden in dem Workshop

  • Die SWOT-Analyse kennen und anwenden lernen
  • Feedbacks und konkrete Anregungen erhalten
  • Andere Unternehmer/innen kennenlernen und sich vernetzen

Weitere Informationen

Referentin
Ursel Banken-Buderbach
Zielgruppe
Jungunternehmer/innen in der Aufbau- und Ausbauphase, die Ihre Stärken und Potenziale erfolgreich nutzen wollen.
Ort
Wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Zeit
Freitag, den 18. November von 17.00 Uhr – ca. 20.30 Uhr
Kosten
29,00 € (sind als Betriebskosten absetzbar)

ABASYS Unternehmensberatung

Veranstaltungsort

  • CENTIM
    Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand

    Hochschule Bonn Rhein-Sieg
    Grantham-Allee 20
    53757 Sankt Augustin
    Deutschland

Besonders interessant für

  • Führungskräfte
  • Studierende der H-BRS
  • Fachkräfte
  • Gründer/ Gründerinnen

Veranstalter

  • ABASYS Unternehmensberatung
    Ursel Banken-Buderbach
    Markt 9
    53111 Bonn
  • Protostart GmbH
Melden Sie sich zur Gründerwoche 2016 an!

Ich bin einverstanden, das meine E-Mail Adresse zur Kontaktaufnahme verwendet wird.

Kontakt

  • CENTIM - Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand
  • CENTIM
    Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand

    Campus Rheinbach
    Von-Liebig-Straße 20
    53359 Rheinbach

Ansprechpartner