Gründerwoche Deutschland 2019: Startup-Day.

Gründerwoche Deutschland 2019

CENTIMr
Sankt Augustin
November 04, 2019

SANKT AUGUSTIN

Das Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (CENTIM) der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist mit einem Startup-Day als Veranstaltungspartner mit dabei. Die bundesweite „Gründerwoche Deutschland 2019“ findet auch an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg statt. Als offizieller Partner der Gründerwoche richtet das CENTIM bereits zum vierten Mal den Startup-Day aus. Junge Startups aus der Hochschule stellen am Startup-Day ihre Geschäftsmodelle, Ideen und Visionen vor einem Publikum aus Investoren, Gästen und Studierenden unter Beweis. Sie testen ihren Pitch und bekommen dazu Feedback von Experten. Der Startup-Day bietet einen idealen Rahmen, um sich mit der Gründerszene der Region Bonn-Rhein-Sieg zu vernetzen. Neben innovativen Startups erwarten die Teilnehmenden Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Forschung.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet am 20.11.2019 um 16.00 Uhr am Campus Sankt Augustin statt. „Deutschland braucht mehr Unternehmertum, mehr Gründergeist und eine größere gesellschaftliche Anerkennung für Gründerinnen und Gründer. Mit unserer Veranstaltung wollen wir den Gründer- und Unternehmergeist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen wecken und das Gründungsklima in Deutschland weiter stärken“, erklärt Professor Klaus Deimel, Gründungsdirektor des CENTIM.

Gefordert wird eine Geschäftsskizze von insgesamt ca. 3 Powerpointslides. Sie sollte einen kurzen Executive Summary, eine ausführliche Beschreibung des Produkts oder der Dienstleistung sowie eine Markt- und Wettbewerbsanalyse enthalten. Interessierte Startups können sich bis 15. November 2019 per email info(at)centim.org registrieren. Die Vorteile der Teilnahme: Drei Teams erhalten professionelle, kostenfreie Coachings und individuelles Feedback zu ihren Geschäftskonzepten.

Die Gründerwoche Deutschland ist eine bundesweite Aktion, um Gründergeist und Unternehmertum zu stärken. Sie ist zudem Teil der Global Entrepreneurship Week, die vom 18. bis 24. November 2019 zeitgleich in über 170 Ländern stattfindet. Die Gründerwoche richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Studierende, junge Erwachsene sowie andere Gründungsinteressierte. In zumeist kostenlosen Workshops, Wettbewerben, Diskussionsrunden oder Planspielen können sich die Teilnehmenden über die Chancen und Möglichkeiten einer Gründung informieren, eigene Geschäftsideen entwickeln und ihr Netzwerk erweitern. Allein im Jahr 2018 organisierten über 1.600 Partner bundesweit rund 1.700 Veranstaltungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen so einen ersten Eindruck, was es heißt, sich selbständig zu machen und ein eigenes Unternehmen/Geschäft aufzubauen.

„Wir brauchen Menschen, die gute Geschäftsideen haben und sie erfolgreich umsetzen. Neu gegründete Unternehmen bringen Innovationen auf den Markt, fördern den Wettbewerb und schaffen Arbeitsplätze. Als Partner der Gründerwoche Deutschland 2019 wollen wir mit unserer Veranstaltung Menschen zum Schritt in die Selbständigkeit ermutigen“, erklärt Professor Deimel.


Die Gründerwoche Deutschland ist eine Aktion des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Kontakt:
Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand
Joyce Treptow
Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand
von-Liebig-Str. 20
53359 Rheinbach (Germany)
Tel. +49 2241 865 9825
joyce.treptow@h-brs.de
www.centim.org

Aktuelles

Presse

Facebook